General

Die Geschichte von ‘Ndrezzata

Die Geschichte der  Insel Ischia ‘Ndrezzata

Die ‘Ndrezzata scheint eine Art Volksepos, ein Lied von Krieg und Sieg Elegie kriegerischer Art, durch die Einführung der Schläge mit Schwertern und‚mazzarielli‘sowie Liebe dargestellt. Griechische Elegie, der Dichter oder Rezitator sprach das Gedicht, während ein Flötist zu begleiten verwendet und betonen die rezitiert. Rezitator, Flöte und Chor sind auch in ‚ndrezzata. In der Tat ist der Text die einzige Punkt, bestimmte Tatsache, der Text ist das einzige bestimmte Element als Ausgangspunkt, um zu versuchen, die Frage nach dem Sinne und die Zeit der Ausbildung zu lösen. Del Epos hat, in der Tat, die Art der Öffnung, die so genannte Vorwort: „Ich kommt aus Monte Cupo / einem großen Gruß zu geben / Ich bin von Tarantiello / cu‚na lanza und nu spurtiello. / Wir sind drei Brüder, .. /. Monte Cupo bezieht sich auf die alte Moropano. Ich komme aus Tarantiello den historischen Ursprüngen der Dichter oder Rezitator moropanese Saga zeigt an, sicherlich im Zusammenhang mit der griechischen Kolonisation eingeführt, die die Magna Griechenland und Pitecusa gegründet. Und der berühmte Gelehrte und Archäologen von Buonopane sprechen Don Pietro Monti schreibt: „Von der historischen Seite Buonopane der wichtigste Teil der Gemeinde Barano ist. Die Entdeckung einiger Tonscherben protokorinthischen lassen uns eine viel ältere griechische Durchdringung vorhersagen. Vielleicht ist der Ursprung seiner Gründung mehr als die Notwendigkeit, das Land zu kultivieren, war es ein rein wirtschaftlicher Faktor: Ton, Kunststoff für Behälter Industrie. Der Jetto argilliferi Hügel ist reich an Ablagerungen und der Ton war die industrielle und kommerzielle Basis in Bezug auf die Wirtschaft Pithecusani“. Und der Chorgesang, die den Tanz kriegerisch (Trallera, Trallera .. ‘u Treia,’ u … treia Pititum, tindum, tindera .. etc.) begleitet Erscheint in der onomatopoeic Mischung aus klaren griechischen Ursprungs, die Griechische Speicher ( siehe auch Calimera, ein Dorf in der Nähe von Brunnen und Slang-Ausdrücke alten ähnlich, analog). Dass das Vorwort des Gedichts möchte die historische Erinnerung an moropanese Menschen berichten, wird durch den „Unteroffizier“ (oder Rezitator) von ‚ndrezzata bestätigt, der verstorbenen Fiore Di Iorio (Vater der ehemaligen caporale Tommaso), als er an den Sekretär Manzini reagiert, die ersten fragte er, nachdem die Ausführung an einem Nachmittag im September wurde 1954 zu Ehren der katholischen Schriftsteller Gäste von der Insel Ischia: „excel, na ist griechischer Tanz.“ Auch, wie in den klassischen griechischen Epen oder Elegien, hier ist die unvermeidliche Liebe und auf dem gleichen Element, das Profil eindeutig kriegerisch, Krieg, dachte durch die leistungsfähigste Synchronstart von Schüssen, die auch Frauen betrifft, auch durch die gefürchteten untergraben Einfälle feindlicher Menschen und sehr motiviert. Eher allgemein erscheint die Bestätigung von G. Jasolino, kalabrischen Arzt des sechzehnten Jahrhunderts, die „die Insel Ischia seit 32 Jahren erforscht“, der in seinem Buch über „Naturheilmittel Ischia“ über Barano und „sein schöne Frauen „schreibt:“. in diesem Haus und nach Forio ist die größte der anderen, Tanz Freude weitgehend von Menschen., die an anderen Orten immer noch üblich ist ” Und auf der Etymologie Monopane so sprach er: „…. und die andere Seite ist eine andere Villa, genannt Monopane, vielleicht so genannt, weil, dass Sie ricoglie bonissimo tritico als à dire ein Brot.“ Es sei daran erinnert, dass in allen Epen die Autoren oder Schöpfer die außergewöhnlichen Taten von Männern ausgeführt erzählen (und Frauen), die jede Nation zu seiner Vergangenheit gibt. In ihnen ist die Realität natürlich auch durch die Erinnerung und Phantasie der Dichter verklärt, durch die historische Erinnerung an ihre Herkunft angereichert. Die alte Epik war von Generation Generation Stimme, gesungen oder rezitiert, um die Begleitung von Musikinstrumenten und erst später geschrieben in poetischer Form weitergegeben. Und die Menschen, die die Integrität ihrer Traditionen sind der Berg bewahren. Schließlich glauben wir nicht, im Sinne von ‘Ndrezzata als‚Tanz Ausdruck des Kampfes der Geschlechter‘in einer angeblicher germanischen Abstammung, die völlig erfunden und willkürlich erscheint. Bedeutungen und Ausdrücke, die ziemlich weit von den menschlichen und ethischem Charakter moropanese und darüber hinaus durch die kriegerische und emotionale Bedeutung des Tanzes .Und dann die ‚ndrezzata werden traditionell zu einer exklusiven Gruppe von Familien reserviert, wie Di Costanzo Di Iorio, Di Meglio, Florio, Migliaccio, Napoleon. Zugleich lehnen wir skurrile und vulgäre Ausdrücke, die, wie man sagt, dann beseitigt oder korrigiert, so weit aus dem Kontext, in dem die ‚ndrezzata stark verwurzelt zu sein scheinen.

Commenti

Commenti